Vanille-Jakobsmuschel-Spieß auf einem Vanille-Créme Spiegel

Zutaten für 2 Feinschmecker, als eine kleine Vorspeise. 
6 Jakobsmuscheln (geputzt)
2 Vanilleschoten
1 EL Crème fraîche
10 g Salzige Butter
Fleur de Sel und Pfeffer
 seascallop
So geht’s?
1 – Zuerst, das Mark der Vanilleschote in einem kleinen Topf geben und mit der Creme fraîche für ein Paar Minuten kochen lassen. Und dann den Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen.
2- Dann in einem auf 180 Grad vorgeheiztem Ofen (unter dem Grill) die Vanilleschoten ein Paar Minuten trocknen lassen damit sie sich als Spieße eignen.
3- Die Jakobsmuscheln auf die Schotten sorgfältig und langsam auf die Vanilleschoten spieβen. Mit etwas Fleur de SEL und Pfeffer würzen.
4- Die Butter langsam in einem Topf schmelzen, darin die Jakobsmuscheln von jeder Seite zwei Minuten braten.
5- Zuletzt auf zwei Teller die Vanille-Créme-Sauce verteilen und die Jakobsmuschel-Spieße drauf legen. Und voilà, ein verführerischer, eleganter und köstlicher erster Gang.
Sollte Ihnen der Geschmack der puren Vanilleschote zu diskret sein, dann können Sie einen kleinen Löffel Vanille-Extrakt in die Sauce dazugeben.
Für die Februar Ausgabe von Chateau et Chocolat, bitte klicken Sie hier :
Bon appétit!

Leave a Reply